Orthodoxe Theologie
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

500 Jahre Reformation ‒ Wo steht die Ökumene?

26.06.2017

Anlässlich des 500. Jubiläums der Reformation werden Ursprung und Folgen der letzten großen Kirchenspaltung vielfach neu beleuchtet und ins öffentliche Bewusstsein gerückt.
Wie aber ist es heute um die Einheit der Kirche bestellt?

Mit dem Ziel, festgefahrene Denkpfade aufzuweichen und neue Wege in der Ökumene zwischen den Kirchen auszuloten, diskutieren seit dem Sommersemester 2016 führende Theologinnen und Theologen der drei großen Konfessionen gemeinsam zentrale Themen der christlichen Ökumene an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU).

Der nächste Termin im Sommersemester 2017,
gleichzeitig die letzte Veranstaltung der ökumenischen Reihe:

Montag, 3. Juli 2017 | 18:00 Uhr c.t. im HGB der LMU, Hörsaal M 118
Einheit oder Gemeinschaft? Ökumenische Zielvorstellungen

Referenten
Prof. Dr. Wolfgang Thönissen, Paderborn – katholisch
Prof. Dr. Friederike Nüssel, Heidelberg – protestantisch
Prof. Dr. Athanasios Vletsis, München – orthodox

Nähere Informationen zu den vergangenen Veranstaltungen unter:

500 Jahre Reformation (Eugen-Biser-Stiftung)

Veranstalter:


Servicebereich