Orthodoxe Theologie
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Einladung zu den Probevorlesungen in Liturgik, Patrologie und Alter Kirchengeschichte

19.05.2017

Die Berufungskommission der Orthodoxen Theologie lädt am Freitag den 26. Mai 2017 im Rahmen des Berufungsverfahrens zur Besetzung der W-2-Professur für Liturgik, Patrologie und Alte Kirchengeschichte zu folgenden Probevorlesungen ein:


Prof. Dr. Daniel Benga, Bukarest (Rumänien)
„Die Einfügung des Nizäno-Konstantinopolitanischen Symbols in die byzantinische
Liturgie. Quellenanalyse und liturgiegeschichtliche Bewertung.“
Beginn: 08:30 s.t.


Prof. (jun.) Dr. Daniel Buda, Sibiu (Rumänien) / Genf (Schweiz)
„Die Wahrnehmung der christlichen Vergangenheit Antiochiens durch den Heiligen
Johannes Chrysostomos."
Beginn: 10:15 s.t.


Prof. Dr. Vladimir Khulap, St. Petersburg (Russland)
"Das gemeinsame Osterfest im Kontext der altkirchlichen Synodalität".
Beginn: 12.00 s.t.


Assoc. Prof. Dr. Dimitrios Moschos, Athen (Griechenland)
„Nach Chalcedon: Facetten des wandelnden Christentums im Ostmittelmeer während des «langen» 6. Jahrhunderts.“
Beginn: 14:30 s.t


Dr. Nino Sakvarelidze, Tbilisi (Georgien) / München
"Das Gebet, das die Welt umspannt": Interdisziplinäre Perspektiven auf das Vaterunser“.
Beginn: 16:15 s.t.


Die Vorlesungszeit beträgt jeweils 30 Min.; nach jeder Vorlesung ist eine offene Diskussion von ca. 15 Min. im Hörsaal vorgesehen.

 

Ort der öffentlichen Probevorträge: Hauptgebäude der LMU Hörsaal B006
(Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München)

 Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Der Vorsitzende der Berufunsgkommission
Prof. Dr. Athanasios Vletsis

Prof. Dr. Athanasios Vletsis | (089) 2180-3227

Downloads


Servicebereich