Orthodoxe Theologie
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Exkursion zum Einsiedlermönch Gabriel Bunge

Zweitägige Studienreise zur Einsiedelei „Heiliges Kreuz“ im Schweizer Kanton Tessin und Begegnung mit Vater Gabriel Bunge

14.07.2018 – 15.07.2018

Im Rahmen des patristischen Seminars über die Philokalie hat Prof. Dr. Daniel Benga für eine Gruppe von Professoren und Studierenden der Ausbildungseinrichtung für Orthodoxe Theologie eine zweitägige Studienreise (14.-15. Juli 2018) zur Einsiedelei „Heiliges Kreuz“ im Schweizer Kanton Tessin veranstaltet. Die Gruppe wurde von S. E. Weihbischof Dr. Sofian von Kronstadt und Prof. Dr. Konstantin Nikolakopoulos, dem Vorsitzenden der Gemeinsamen Kommission der Ausbildungseinrichtung, begleitet.
Vater Gabriel Bunge gilt als einer der besten Forscher im Bereich Spiritualität und Theologie der Wüstenväter und ohne Zweifel als der bedeutendste Kenner von Evagrios Pontikos im deutschsprachigen Raum und darüber hinaus. Über ihn hat er bereits zahlreiche Bücher veröffentlicht.

Am Samstag (14. Juli 2018) hielt Archimandrit Gabriel Bunge einen kurzen Vortrag zum Thema Evagrios Pontikos als Schüler der Kappadokier und der Wüstenväter. Im Anschluss an den Vortrag hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, ausführlich mit dem Vortragenden zu diskutieren und differenziert verschiedene Aspekte der asketischen Auffassung von Evagrios Pontikos zu beleuchten.

Am Sonntag (15. Juli 2018) nahmen die Professoren und die Studierenden an der Feier der Göttlichen Liturgie in der Einsiedelei unter der Leitung S. E. Weihbischof Sofian teil. Im Anschluss an den Gottesdienst kam es erneut zu einer Begegnung mit Vater Gabriel Bunge, die sich wiederum in eine interessante Diskussion ‒ diesmal über die Relevanz der orthodoxen Spiritualität für die europäische Identität und für die heutige Welt ‒ entwickelte. Auf der Rückreise besichtigten die Teilnehmenden der Studienreise noch die alte Kathedrale von Chur. Weihbischof Sofian skizzierte hier in einem kurzen Vortrag die Anfänge des schweizerischen Christentums und das Leben der ersten Märtyrer in der Schweiz.

bunge-ae2


Servicebereich